Sie verlassen nun diese Website und werden zur globalen Interbrand Website weitergeleitet.

Interbrand erhält Auszeichnung als Agency of the Year sowie 5 weitere Preise bei den German Brand Awards 2019

7. Juni 2019

 


Foto: German Brand Awards

 

Köln/Berlin/Zürich, 7. Juni 2019 – Die Gewinner der diesjährigen German Brand Awards wurden gestern Abend zum vierten Mal im Rahmen einer festlichen Gala in der Berliner Hauptstadtrepräsentanz der Telekom geehrt. Interbrand wurde insgesamt sechsmal ausgezeichnet und gehört damit zu den großen Gewinnern des Abends.

„Wir freuen uns, dass unsere strategischen und kreativen Leistungen immer mehr gewürdigt werden und wir in diesem Jahr den Erfolg der Vorjahre deutlich übertreffen konnten. Insbesondere die Auszeichnung „Best of Best“ ermutigt uns, diesem Anspruch weiterhin gerecht zu werden“, so Simon Thun, CEO von Interbrand in Central & Eastern Europe (CEE).

Für den Marken-Relaunch von Carglass® erhielt Interbrand in der Wettbewerbsklasse „Excellence in Brand Strategy and Creation“ als Agency of the Year 2019″ die höchste Auszeichnung sowie das Label „Winner“ des Deutschen Markenpreises in der Kategorie „Brand Design“.

„Interbrand hat das Erscheinungsbild einer der bekanntesten Marken Deutschlands erneuert und damit deren Positionierung geschärft, ohne die beim Kunden gelernte Wiedererkennbarkeit zu verlieren. Das Resultat ist ein rundum gelungener Refresh, der die Marke Carglass® konsequent über alle Touchpoints hinweg serviceorientiert, freundlich, hell und modern erscheinen lässt und dabei insgesamt weniger laut ist. Eine vorbildliche Markenarbeit, wie man sie sich in dieser Sorgfalt und Qualität auch bei vielen anderen Marken wünscht“, so Andrej Kupetz, Geschäftsführer des German Design Councils und Vorsitzender der Jury der German Brand Awards.

Auch der neu gestaltete Markenauftritt des FC Bayern München überzeugte die Jury und wurde mit dem „Best of Best“ in den Kategorien Excellence in Brand Strategy and Creation und „Brand Effect of the Year“ und dem Label „Winner“ des Deutschen Markenpreises in der Kategorie „Markendesign“ ausgezeichnet. Das Brand Refresh reicht von der Optimierung des Logos, der Entwicklung einer eigenen Typografie, bis hin zur Neugestaltung des Spielertunnels.

»Mia San Mia!« – der FC Bayern München präsentiert sich erfrischend neu und modern, ohne seine Wiedererkennbarkeit eingebüßt zu haben. Vielmehr gelang es, eine markante Identität zu kreieren, die die gelebte Tradition, Emotionalität und Leidenschaft des Clubs und seiner Fans über alle Berührungspunkte hinweg sauber transportiert. Ein unglaublich starker Refresh, der einem der bekanntesten und erfolgreichsten Fußballklubs der Welt bis ins Detail würdig ist“, so die Jury in ihrer Begründung.

Für die Entwicklung des Markendesigns für die Borealis-Kommunikationsplattform „EverMinds“ erhielt Interbrand zwei weitere Auszeichnungen, die mit dem „Winner“-Label des Deutschen Markenpreises in den Kategorien Brand Communication – Business Model and Product Innovation und Brand Effect of the Yearausgezeichnet wurden.

Das kürzlich gestartete „EverMinds“-Programm des österreichischen Polymerherstellers Borealis, das ein ganzheitliches Kreislaufwirtschaftssystem etabliert, ist nur einer von vielen Schritten, die Borealis unternimmt, um Industrie und Gesellschaft nachhaltig zu verändern. Borealisʼ hat sich zum Ziel gesetzt, der führende Anbieter von innovativen Polymeren, chemischen Produkten und Düngemitteln zu werden, die einen Mehrwert für die Gesellschaft schaffen.

„Wir sind sehr glücklich über diese Auszeichnungen“, sagte Jens Grefen, Executive Director Creation von Interbrand in CEE. „Wir sind stolz darauf, Partner dieser starken Marken zu sein und mit ihnen Markenerlebnisse zu schaffen, die der Schlüssel zur Gewinnung und zum Wachstum von Kunden sind“.

 

Über den Deutschen Markenpreis

Die Stiftung German Brand Institute wurde gemeinsam vom Rat für Formgebung und der GMK Markenberatung ins Leben gerufen. Sein Ziel ist es, die Bedeutung von Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken und die Marke als Ausdruck einer erfolgreichen Unternehmenskultur in der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Die Stiftung versteht sich als Impulsgeber der deutschen Markenwirtschaft, der die wichtigsten Markenmacher zusammenbringt und Markendialoge anregt. Mit dem German Brand Award vergibt das Institut einen der wichtigsten deutschen Markenpreise.

Mit einer Bruttoreichweite von über 315 Mio. Kontakten ist der German Brand Award der reichweitenstärkste Marken- und Marketingpreis im deutschsprachigen Raum – mit international spürbarer Bedeutung. Der Preis gliedert sich in die Wettbewerbsklassen „Excellent Brands“ und „Excellence in Brand Strategy and Creation“ und prämiert die besten Produkt- und Unternehmensmarken einer Branche sowie die stärksten Kampagnen, Konzepte und Strategien in den einzelnen Disziplinen.